Plus
Sinzig

Beirat realisiert Film: Wie Gastarbeiter in Sinzig angekommen sind

Von Silke Müller
Noch in diesem Jahr soll der Film über die ersten Gastarbeiter in Sinzig fertig werden. Er soll im Kino in Bad Neuenahr-Ahrweiler laufen.  Foto: dpa/Bernd Wüstneck
Noch in diesem Jahr soll der Film über die ersten Gastarbeiter in Sinzig fertig werden. Er soll im Kino in Bad Neuenahr-Ahrweiler laufen. Foto: dpa/Bernd Wüstneck

Warum sind Gastarbeiter ab Anfang der 1960er-Jahre nach Deutschland beziehungsweise nach Sinzig gekommen? Wie sah damals ihr Leben in der Barbarossastadt aus? Und wie war das mit der Integration? Um diese Fragen dreht sich ein Film, den der Beirat für Migration und Integration der Stadt Sinzig realisieren will.

Lesezeit: 2 Minuten
Die Idee dazu wurde schon im vergangenen Beirat geboren – nach dem Besuch der Ausstellung „Immer bunter. Einwanderungsland Deutschland“ im Haus der Geschichte in Bonn. Mitglieder des Beirats hatten sich die Schau im Rahmen der „Kulturellen Woche“ gemeinsam mit Sinziger Senioren angesehen. Jetzt sind die Arbeiten für den Film, die ehrenamtlich ...