Plus
Sinzig

Bakterienmasse muss neu aufgebaut werden: Klärwerk an der Ahr reinigt erst ab März wieder wie vor der Flut

Der Schaden nach der Flutkatastrophe war immens, aber fünf Monate nach dem Ahrhochwasser läuft die Kläranlage Sinzig wieder mit voller biologischer Reinigung. Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Katrin Eder (Bündnis 90/Die Grünen) durfte bei ihrem ersten Außentermin medienwirksam das Knöpfchen drücken, um die Reinigung wieder in Gang zu setzen. Das Klärwerk läuft zwar, arbeitet aber noch nicht „richtig sauber“, wenn das Abwasser in die Ahr abgeleitet wird.

Von Frank Bugge
Lesezeit: 2 Minuten
„Wir gehen davon aus, dass zum 1. März 2022 die Kläranlage die Abwässer wieder entsprechend der beschiedenen Werte – wie zum Zeitpunkt vor der Flutkatastrophe – reinigen kann“, heißt es im Jahresresümee, das Werkleiter Marco Laux jetzt vorgelegt hat. In einem biologischen Prozess muss sich erst die Bakterienmasse in den ...