Archivierter Artikel vom 24.09.2013, 09:39 Uhr
Plus
Bad Neuenahr

Bad Neuenahr gründet Heilbadgesellschaft: Neue Ära beginnt

Bad Neuenahr-Ahrweiler gründet eine städtische Heilbadgesellschaft: Das beschloss der Stadtrat am Montagabend. Sie soll Aufgaben übernehmen, die bisher noch von der Aktiengesellschaft Bad Neuenahr (AGBN) wahrgenommen werden. Wie berichtet, wird die AGBN zum 31. Dezember 2013 den Kurbetrieb, namentlich den Betrieb des Kurparks samt aller zugehöriger Gebäude und Einrichtungen, einstellen. Das Stammkapital der neu zu gründenden städtischen GmbH soll 25 000 Euro betragen. „Mit diesem Beschluss begründen wir eine neue Ära“, hob Bürgermeister Guido Orthen die historische Bedeutung des Augenblicks hervor. 156 Jahre war das Heilbad in Trägerschaft der AGBN. Im Zuge seiner Restrukturierung will sich das angeschlagene Unternehmen vom Kurbetrieb trennen.

Lesezeit: 1 Minuten