Ahrweiler

Autofahrer übersieht Fußgänger: Zwei Verletzte in Ahrweiler

Zwei Fußgänger sind am frühen Dienstagabend in Ahrweiler beim Zusammenstoß mit einem Pkw verletzt worden.

Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Als der 85-jährige Fahrer eines Pkw von der Karl-von-Ehrenwall-Allee nach links auf die Friedrichstraße in Richtung Wilhelmstraße einbiegen wollte, übersah er nach bisherigen Ermittlungen der Polizei im Einmündungsbereich zwei von rechts kommende Fußgänger und kollidierte mit diesen. Durch den Zusammenstoß stürzten die Fußgänger, ein Ehepaar, und zogen sich leichte Verletzungen im gesamten Körperbereich zu.

Beide wurden nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Bad Neuenahr gebracht. Zur Verkehrssituation im Unfallbereich weist die Polizei darauf hin, dass der Verlauf des Gehwegs auf der Straße im Einmündungsbereich aufgezeichnet ist, sodass der Fußgängerverkehr gegenüber dem fließenden Verkehr bevorrechtigt ist.