Archivierter Artikel vom 27.01.2017, 10:59 Uhr
Sinzig

Auto erfasst 72-Jährigen: Mann stürzt auf Hinterkopf und wird schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag gegen 17.15 Uhr in Sinzig in Höhe des Amtsgerichts.

Auf der Sinziger Barbarossastraße hat ein Auto einen 72-Jährigen erfasst. Der Mann wollte über den Zebrastreifen gehen.
Auf der Sinziger Barbarossastraße hat ein Auto einen 72-Jährigen erfasst. Der Mann wollte über den Zebrastreifen gehen.
Foto: Polizei

Ein 72-jähriger Fußgänger wollte über den Zebrastreifen an der Barbarossastraße gehen und wurde dabei von einer Autofahrerin erfasst. Der Mann stürzte mit dem Hinterkopf auf den Boden und verletzte sich dabei schwer.

Nachdem er von einem Notarzt versorgt worden war, wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Laut Polizei besteht keine Lebensgefahr. Die Barbarossastraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden. red