Archivierter Artikel vom 26.05.2021, 19:08 Uhr
Plus
Ahrweiler

Ausblick: Neue Attraktion über den Dächern Ahrweilers

Das Ahrtor war und ist eine Sehenswürdigkeit im mittelalterlichen Ahrweiler. Im Januar 1945 durch Bomben zerstört hatte die Ahrweiler Bevölkerung durch eine große Spendenaktion und tatkräftige Mitarbeit 1957 das südliche Stadttor wieder aufgebaut – mit den im Nachkriegsdeutschland üblichen Materialien. Im Jahr 2016/2017 wurde das größte der vier Ahrweiler Stadttore dann nach modernen Erkenntnissen mit zeittypischen Materialien aufwendig und mit großer Hingabe saniert. Von außen war es seitdem wieder ein Schmuckstück, an dem kein Besucher ohne Foto vorbei gehen kann. Seit Mittwoch kann man bei Gästeführungen nun auch das Innenleben des historischen Bauwerkes erleben und so einen unvergesslichen Blick in die Geschichte der Stadt Ahrweiler mit ihrer Befestigungsmauer und den vier Toren werfen.

Von Gabi Geller Lesezeit: 2 Minuten