Archivierter Artikel vom 23.11.2018, 06:00 Uhr
Plus
Kreis Ahrweiler

Ausbaubeiträge abschaffen? Skepsis überwiegt

Es klingt verlockend für alle, die Haus und Grundstück besitzen: Eines Tages wird die Straße vor dem Haus schick gemacht, bekommt Straßenlaternen, Bordsteinkanten, einen ordentlichen Unterbau und eine makellose Asphaltschicht. Und die Kommune verzichtet darauf, eine fette Rechnung zu schicken. Die CDU-Landtagsfraktion will genau das: die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge. Die entsprechenden Anliegeranteile sollen künftig aus dem Landeshaushalt gezahlt werden.

Lesezeit: 5 Minuten