Archivierter Artikel vom 26.07.2016, 16:48 Uhr
Plus
Koblenz/Grafschaft

Aus Mangel an Beweismitteln: Vergewaltigungsprozess endet mit Freispruch

Mit einem Freispruch endete vor dem Landgericht Koblenz der Prozess gegen einen 26-jährigen Mann aus Bad Neuenahr, dem die Vergewaltigung seiner ehemaligen Lebensgefährtin zur Last gelegt worden war. Es gab keine Beweismittel, im Prozess stand Aussage gegen Aussage.

Lesezeit: 2 Minuten