Plus
Schuld/Kreis Ahrweiler

Aufbau im Ahrtal: Zwischen Optimismus und Ungeduld

Vor einem halben Jahr, genau am 14. Juli 2021, scheint im Ahrtal die Welt unterzugehen. Von Müsch in der Hocheifel bis Sinzig am Rhein reißt eine gewaltige Flutwelle alles links und rechts des Flusses mit, was sich ihm in den Weg stellt. Brücken werden förmlich gesprengt, ganze Häuser mitgerissen, Autos, Wohnmobile, Bäume holt sich der ansonsten meist friedliche Nebenfluss des Rheins.

Von Uli Adams Lesezeit: 4 Minuten
+ 1253 weitere Artikel zum Thema