Archivierter Artikel vom 07.10.2020, 19:07 Uhr
Plus
Remagen

Auf den Spuren der Vergangenheit Remagens: Die Römer sind und bleiben unter uns

Wenn alles gut geht, dann wird Remagen im nächsten Jahr Teil des neuen Unesco-Weltkulturerbes Niedergermanischer Limes werden. Damit soll die ehemalige Außengrenze des Römischen Reichs, die entlang des Rheins zwischen Rheinbrohl im Kreis Neuwied und Nimwegen in den Niederlanden verläuft, als wertvolles Erbe der Menschheit unter Schutz gestellt werden.

Von Christian Koniecki Lesezeit: 4 Minuten
+ 12 weitere Artikel zum Thema