Archivierter Artikel vom 13.08.2016, 10:41 Uhr
Plus
Sinzig

Auf 3600 Quadratmetern: So könnte sich Sinzigs Zentrum verändern

In Sinzig sind derzeit mehrere Millionen-Euro-Projekte in Planung. Es gibt Befürworter und Gegner, die Emotionen kochen bisweilen über. Das ist beim angedachten Nahversorgungszentrum am Dreifaltigkeitsweg so und auch beim großen Neubauprojekt im Herzen Sinzigs. Auf einer Fläche von 3600 Quadratmetern (Mühlenbachstraße 36 bis 40, Alte Druckerei) wollen Investorin Dr. Manijeh Pischnamazzadeh (Köln), die das Gelände 2015 gekauft hat, und Projektentwickler Markus Wahl (Bad Neuenahr) ein barrierefreies Gebäude mit Gewerbeflächen (Erdgeschoss) und Wohnungen in den oberen Geschossen bauen (wir berichteten).

Lesezeit: 4 Minuten