Archivierter Artikel vom 11.10.2017, 16:22 Uhr
Burgbrohl

Auch auf Platz an der Linde: Delphine Richer sucht den Dialog

Ein neuer „Artist in Residence“ ist im Kunstpavillon Burgbrohl eingezogen: Die französische Performancekünstlerin Delphine Richer macht bis Montag, 6. November, Station im Brohltal. Am vergangenen Samstag stellte sie sich und ihre Arbeitsweise bei einem lockeren Künstlergespräch im ArtLab im Kunstpavillon vor und schickte als Maxime eins gleich vorweg: „Performance ist das Leben. Es ist keine Show.“

Petra Ochs Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net