Archivierter Artikel vom 24.02.2021, 13:22 Uhr
Plus
Sinzig

Anonyme Briefe sorgen für Wirbel im Wahlkampf: Unbekannte erheben schwere Vorwürfe gegen Sinziger Stadtchef

Vor allem vor Wahlen sind sie beliebt: Schlammschlachten. Auch jetzt ist wieder eine losgetreten worden – in Sinzig. So zirkulieren derzeit anonyme Schreiben, in denen schwere Vorwürfe gegen Reiner Friedsam, FWG-Direktkandidat für den Landtag, und auch die Stadt Sinzig – allen voran Bürgermeister Andreas Geron – erhoben werden. Aber was ist da tatsächlich dran?

Von Silke Müller Lesezeit: 4 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema