Sinzig

Anklage zugestellt: Sinziger Messerstecher vor Gericht

Im Fall der Messerstecherei im Februar in Sinzig hat die Staatsanwaltschaft Koblenz Anklage erhoben. So muss sich ein 18-jähriger Deutscher wegen Totschlag und wie drei weitere 24, 20 und 19 Jahre alte Deutsche auch wegen gemeinschaftlicher und bandenmäßig begangener schwerer räuberischer Erpressung, erpresserischen Menschenraubs und gefährlicher Körperverletzung in zwei Fällen vor dem Landgericht in Koblenz verantworten.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net