Plus
Sinzig

Andenken an Radsportlegende Rudi Altig ist jetzt in Stein gemeißelt

Zugleich würdige Erinnerung an die Radsportlegende Rudi Altig und ästhetischer Blickfang ist die monumentale Steinskulptur des Bildhauers Cornel Bücken und dessen Sohn Sven, die jetzt unter Beteiligung zahlreicher enger Freunde des Weltmeisters und Kommunalpolitiker in Altigs Wahlheimat Sinzig enthüllt wurde.

Lesezeit: 1 Minute
Neben Altigs Ehefrau Monique fanden sich zu dem Festakt an der Barbarossastraße auch der ehemalige Arbeitsminister Norbert Blüm sowie einige Mitstreiter aus dem ehemaligen Kader des Ausnahmesportlers ein. Darunter Rolf Wolfshohl oder Erwin Tischler, der bei der Olympiade 1972 in München von Bundestrainer Altig betreut wurde, Artur Tabat, Organisator des ...