Archivierter Artikel vom 14.06.2021, 06:00 Uhr
Plus
Kreis Ahrweiler

Alternativlos: Blut spenden hilft Leben retten

Jeder dritte Mensch in Deutschland ist mindestens einmal im Leben auf eine Blutspende angewiesen, sei es wegen einer Krankheit, eines Unfalls oder aus anderen Gründen. Es gibt keine künstliche Alternative. „Spende Blut und halte die Welt am Laufen“ – so das diesjährige Motto des Weltblutspendetags am 14. Juni. Ein Aufruf, der motivieren soll. Dass dies eine Daueraufgabe für Generationen ist, wissen die Teams des Blutspendedienstes und die ehrenamtlichen Helfer in den DRK-Ortsvereinen. In Zeiten der Pandemie haben sie während des harten Lockdowns ein interessantes Phänomen beobachtet.

Von Beate Au Lesezeit: 3 Minuten