Archivierter Artikel vom 17.06.2011, 11:09 Uhr
Plus
Ahrkreis

Als der Ahrkreis den schwärzesten Tag seiner Geschichte erlebte

Der 20. Juni 1991 geht als „schwärzester Tag“ in die Geschichte des Kreises Ahrweiler ein. Das dachten viele Menschen im Kreis vor fast genau 20 Jahren. Als feststand, dass Bonn seinen exklusiven Status als Parlamtens- und Regierungssitz an Berlin würde abtreten müssen. Den Umzug legt der Bundestag mit knapper Mehrheit (338 zu 320 Stimmen) an jenem 20. Juni 1991 fest.

Lesezeit: 3 Minuten