Plus
Altenahr

Ahrtal: Wiederaufbauplan der Deutschen Bahn steht – Brückenbau ab Herbst – Ende 2025 Züge wieder bis Ahrbrück

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2025 sollen auf der von der Flut zerstörten Ahrtal-Bahnstrecke wieder fahrplanmäßig Züge zwischen Remagen und Ahrbrück fahren – dann nicht mehr angetrieben von Dieselmotoren, sondern von Strom aus einer neuen Oberleitung. Vorgesehen ist vom Ahrtal bis nach Remagen ein 20-Minuten-Takt mit Anschluss an die Rheinschiene für den Alltagsverkehr sowie die Wander- und Radtouristen.

Von Frank Bugge
Lesezeit: 2 Minuten
  Technik nahezu komplett zerstört Diesen angesichts der schweren Schäden von Experten als ambitioniert eingestuften Zeitplan haben Stefan Gleißner, Leiter des Wiederaufbaus der Deutschen Bahn in Rheinland-Pfalz, und Christian Sauer als Leiter des Wiederaufbaues der DB Netz AG im Ahrtal, am Dienstagmorgen in Altenahr bestätigt. Das funktioniere, da die Bahn über das ...