Archivierter Artikel vom 30.05.2022, 16:00 Uhr
Plus
Ahrbrück

Ahrbrück schaut auf seine Brücken: Was bleibt, was wird neu gebaut?

Die Flut hat mehr als 60 Prozent aller Ahr-Brücken zerstört, darunter auch viele Steinbogenbrücken, die charakteristisch für die Region sind. Ihr Erhalt liegt manchem am Herzen. So setzen sich Recher Bürger dafür ein, die Nepomuk-Brücke wieder aufzubauen. Das hat der Gemeinderat jedoch abgelehnt. An einer Reparatur der Viadukte in Ahrbrück sei hingegen kein Mensch interessiert, sagte Ortsbürgermeister Walter Jakob Radermacher im Gemeinderat.

Von Ulrike Walden Lesezeit: 3 Minuten
+ 1516 weitere Artikel zum Thema