Archivierter Artikel vom 23.09.2012, 12:37 Uhr
Kreis Ahrweiler

A1: Landrat und Bürgermeister fordern Lückenschluss

Bei den Planungen zum Lückenschluss der Eifelautobahn A 1 ist die „besondere naturschutzfachliche Prüfung“ abgeschlossen: Ergebnis: Die Notwendigkeit des Autobahnbaus ist gegeben. Dies nehmen Landrat Jürgen Pföhler und der Adenauer Bürgermeister Hermann-Josef Romes zum Anlass, die Landesregierungen von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zu Bekenntnissen pro Lückenschluss aufzufordern.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net