Archivierter Artikel vom 27.01.2021, 06:00 Uhr
Plus
Adenau

A 1-Lückenschluss: Enteignungsgleicher Eingriff?

Und täglich grüßt das Murmeltier. In diesem Filmklassiker aus den 90er-Jahren steckt der Protagonist in einer Zeitschleife, sein Tag scheint endlos wieder von vorne zu beginnen und sich zu wiederholen. Ein Thema, das die Menschen in der Region schon seit Jahrzehnten beschäftigt und sich immer zu wiederholen scheint, ist der letzte Bauabschnitt der Eifel-autobahn. Der rund zehn Kilometer lange dritte Teilabschnitt der Bundesautobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Kelberg und Adenau beschäftigte jüngst wieder den Verbandsgemeinderat Adenau. Und da gab es dann doch mal etwas Neues, nämlich Kritik aus den Reihen der Befürworter.

Von Mirjam Hagebölling Lesezeit: 2 Minuten