Plus
Heimersheim

800 Jahre St. Mauritius: Spannender Gang durch Heimersheimer Geschichte

Genau seit 800 Jahren ist die Pfarrkirche St. Mauritii (Mauritius) Mittelpunkt des Ortes Heimersheim und hat allen Stürmen der Zeit getrotzt. Viele Generationen von Menschen haben hier für ihr Seelenheil zu Gott gebetet. Mehrfach zerstört und abgebrannt, wurde sie immer wieder neu aufgebaut und war Anlaufpunkt für die Menschen, aber auch Ort schrecklichen Geschehens.

Von Jochen Tarrach
Lesezeit: 3 Minuten
So zum Beispiel 1646, als die Truppen des Herzogs von Weimar die Kirche zum Schlachtfeld machten. Seit 2002 ist die Tür zum Altbau der 1222 konsekrierten katholischen Pfarrkirche St. Mauritius für die Gläubigen nur noch ganz selten geöffnet. Und das hat seinen Grund. Die mächtige Kirche, der Nachfolgebau einer zuvor ...