Archivierter Artikel vom 26.07.2018, 15:23 Uhr
Plus
Mayschoß

150 Jahre Winzergenossenschaft neu erzählt

Als sich die Mayschoßer Weinbauern 1868 zusammenschlossen und eine Genossenschaft gründeten, betraten sie absolutes Neuland. Sie ist die älteste weltweit. Das 150. Gründungsjubiläum feiert die Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr, wie sie nach der Fusion 1982 mit der Genossenschaft Altenahr heißt, mit einem großen Fest vom 31. August bis 2. September. Zu einem runden Jubiläum gehört natürlich auch eine Festschrift. Doch wie erzählt man eine 150-jährige Geschichte für die nächste Generation? Eine besondere Art der Chronik wurde jetzt in den Räumen der Winzergenossenschaft vorgestellt.

Von Gabi Geller Lesezeit: 2 Minuten