Kreis Ahrweiler

14 Infizierte: Mitarbeiter und Patient im Krankenhaus Maria Hilf positiv getestet

Das öffentliche Leben im Kreis Ahrweiler ist zum Wochenbeginn am nächsten Tiefpunkt angelangt. Nach dem Veranstaltungstopp auf allen Ebenen schränken jetzt auch Rathäuser und Behörden den öffentlichen Publikumsverkehr massiv ein. Die Hallenschwimmbäder in Bad Neuenahr, Twin und Ahrthermen, und die Römer-Thermen in Bad Breisig sind geschlossen. Aus dem Kreishaus kam am Montag die Nachricht, dass es weitere Coronafälle im Kreis gibt: Die Zahl ist von elf auf 14 gestiegen. Der Montag war aber auch Tag eins der Schließungen von Schulen und Kindertagesstätten im Kreis. Die Rathäuser schränken ihre Öffnungszeiten ein, die Volksbank schließt einen Teil ihrer Filialen im Kreis.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net