Archivierter Artikel vom 22.08.2017, 17:46 Uhr
Plus
Region

Zwischen Tradition und Moderne: Sind Weinfeste überhaupt noch zeitgemäß?

Weinfeste sind im Veranstaltungskalender der Untermosel ein fester Bestandteil. Sie unterscheiden sich von Größe, Dauer, Programm und auch vom Publikum. Jeder Ort feiert eben anders, hat eine andere Geschichte, andere Rituale. Modern wirkt diese Art des Feierns oft nicht. Und hier und da tun sich die Organisatoren auch schwer damit, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen modernen und traditionellen Elementen zu finden. Aber sind die Weinfeste aus diesem Grund vielleicht gar nicht mehr zeitgemäß oder sogar verzichtbar? Die RZ fragte bei Veranstaltern, Organisatoren und Touristikern nach.

Von Volker Schmidt Lesezeit: 4 Minuten