Koblenz

Zwangssterilisation im Dritten Reich: Auch Koblenzer waren unter den Opfern

Rund 400.000 Menschen sind, so schätzen Historiker, im Dritten Reich zwangssterilisiert worden. Unter den Opfern waren auch zahlreiche Koblenzer. Das hat Joachim Hennig, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus in Koblenz, bei seinen Recherchen herausgefunden.

Peter Karges Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net