Archivierter Artikel vom 27.06.2010, 13:57 Uhr

Zu wenige wollen Grundschule leiten

Koblenz/ Region – Zuwenig Lehrer in Koblenz und im Kreis Mayen-Koblenz sind auch bereit, die Leitung einer Grundschule zu übernehmen.

Koblenz/ Region – Zuwenig Lehrer in Koblenz und im Kreis Mayen-Koblenz sind auch bereit, die Leitung einer Grundschule zu übernehmen. Neben der Unterrichtsverpflichtung kommt auf einen Schulleiter ein gerüttelt Maß an Verwaltungsarbeit hinzu. Grund für die Zurückhaltung sind vor allem die fehlenden finanziellen Anreize, die dem Mehraufwand in keiner Weise gerecht werden. In Koblenz und im Kreisgebiet gibt es Vakanzen.

Mehr zum Thema in der Montag-Ausgabe der Koblenzer Rhein-Zeitung