Archivierter Artikel vom 16.02.2012, 09:59 Uhr
Plus
Kobern-Gondorf

Zivilcourage-Held landet fast im Gefängnis

Manuel Schmitt aus Kobern-Gondorf ist ein Held – eigentlich. Im November 2010 hat er mit zwei Freunden in eine Schlägerei eingegriffen und so verhindert, dass das Opfer schwer verletzt wurde. Das Land Rheinland-Pfalz hat die drei dafür mit dem Preis für Zivilcourage ausgezeichnet. Und trotzdem wäre Manuel Schmitt wegen dieser Sache beinahe im Gefängnis gelandet.

Lesezeit: 3 Minuten