Archivierter Artikel vom 20.10.2010, 12:19 Uhr
Koblenz

Zentralloch: Im Chaos herrscht Ordnung

Das Hertie-Haus soll bis Mitte Dezember Geschichte sein. Täglich verfolgen viele Zaungäste die Abrissarbeiten.

Zentralloch: Im Chaos herrscht Ordnung

Was zunächst wie ein chaotischer Sandkasten aussieht, entpuppt sich bei näherem Beobachten als eine gut geölte Maschine: Die Bagger reißen das Haus Stück für Stück ab, zerkleinern die großen Brocken, trennen andere Materialien aus dem Beton heraus und „pulverisieren“ das Gestein, bis es dann auf Lkw verladen und zum Verwerter transportiert wird. „Eine saubere Baustelle“, sagt der Chef-Abbrecher zufrieden.

Mehr zur Großbaustelle lesen Sie am Donnerstag in der Koblenzer Rhein-Zeitung.