Archivierter Artikel vom 07.08.2020, 12:01 Uhr
Plus
Koblenz

Zehn Jahre Koblenzer Seilbahn: Viele Menschen haben damals für den Erhalt gekämpft

Die Seilbahn wurde nach ihrer Jungfernfahrt im Juli 2010 schnell zum Lieblingskind der Koblenzer und ein echter Anziehungspunkt für Touristen. Doch das Glück schien nicht lange anzudauern. Denn die Nutzung der Bahn war nur bis Herbst 2013 vereinbart, danach sollte die Firma Doppelmayr, die sie gebaut hat, die Bahn auch wieder abbauen. Dass sie auch heute, nach zehn Jahren, noch das Deutsche Eck und die Festung verbindet, davon haben viele vor acht Jahren geträumt.

Von Doris Schneider Lesezeit: 3 Minuten
+ 6 weitere Artikel zum Thema