Plus
Koblenz

Wohlfühlfilm soll Lust auf Koblenz machen

Tim Boos, Axel König und Christoph Städtler (Bildmitte) überprüfen die Filmaufnahmen. Wie bei Kinoproduktionen auch, werden die einzelnen Szenen so oft gedreht, bis das Team mit dem Ergebnis zufrieden ist.
Tim Boos, Axel König und Christoph Städtler (Bildmitte) überprüfen die Filmaufnahmen. Wie bei Kinoproduktionen auch, werden die einzelnen Szenen so oft gedreht, bis das Team mit dem Ergebnis zufrieden ist. Foto: Reinhard Kallenbach

Trotz der erfolgreichen Bundesgartenschau und der Lage im Unesco-Welterbe Oberes Mittelrheintal feilen die Koblenzer weiter am Image der Stadt. Ein neuer Film soll vor allem für die Lebensqualität an Rhein und Mosel werben.

Lesezeit: 2 Minuten
Von unserem Mitarbeiter Reinhard Kallenbach Denn oft sind neben rein verkehrsstrategischen Überlegungen weiche Faktoren entscheidend. Künftige Mitarbeiter sollen sich in ihrer Wahlheimat wohlfühlen. Dieser Ansatz wird im Wettbewerb der Regionen um die besten Fachkräfte immer wichtiger. Der neue Imagefilm ist ein Auftrag des Amtes für Wirtschaftsförderung. "Darin wird sich Koblenz vorstellen", so ...