Plus
Vallendar

Wirtschaftliche Gründe: PTHV legt Fakultät für Pflegewissenschaft still

Die Umstrukturierung an der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Pallottiner (PTHV) Vallendar gehen weiter. Erst im Januar wurde die Fakultät für Humanwissenschaft gegründet, nun soll die Fakultät für Pflegewissenschaften stillgelegt werden, dies teilt die Hochschule mit.

Pflege
Die Corona-bedingten Sonderregelungen für pflegende Angehörige werden weiter verlängert.
Foto: Markus Scholz/dpa-tmn

Ursprünglich sollte die Pflegewissenschaft als verkleinerter Teil in der Humanwissenschaft weiter geführt werden. Doch zum einen gebe es staatliche Mitbewerber, die ohne Studiengebühren tätig seien. Dies erschwere es privaten Anbietern, sich mit Gebührenfinanzierung zu behaupten. Zudem habe sich die bei Gründung der Fakultät „gehegte Hoffnung, dass die Pflege in Deutschland akademisiert wird, nicht im nötigen Maße erfüllt“, heißt es in der Mitteilung.

Zum anderen seien die Pallottiner nach dem Ausstieg der Marienhaus Holding aus der PTHV GmbH zum Jahresende 2020 alleiniger Gesellschafter. Da die Studierendenzahlen rückläufig sind und zu wenig Studierende eingeschrieben seien, könne die Fakultät wirtschaftlich nicht aufrecht erhalten werden. Aktuell Studierende können „ihr Studium zumindest in der Regelstudienzeit beenden“. fan