Archivierter Artikel vom 16.06.2010, 11:30 Uhr
Koblenz

Wird Kultur-Abgabe ein Thema für Koblenz?

Ein Euro pro Übernachtungsgast pro Übernachtung: In Trier gab es eine einstimmige Entscheidung für eine solche Kulturförderabgabe, in Koblenz steht man am Anfang der Überlegungen.

Koblenz – Ein Euro pro Übernachtungsgast pro Übernachtung: In Trier gab es eine einstimmige Entscheidung für eine solche Kulturförderabgabe, in Koblenz steht man am Anfang der Überlegungen. Das Thema wurde jetzt im Kulturausschuss auf die Tagesordnung gesetzt – für eine erste Information über das Trierer Modell und ein erstes Stimmungsbild in der Koblenzer Verwaltung und Politik. Konkrete Beschlüsse gibt es noch nicht, wie Kulturdezernent Detlef Knopp auf Nachfrage der Rhein-Zeitung betont. Man beobachte jetzt genau, was sich in Trier tut. Parallel soll weiter ausgelotet werden, ob eine solche Abgabe auch eine Option für die Stadt Koblenz sein kann.

Alle Einzelheiten gibt es am Donnerstag in der Koblenzer Ausgabe der Rhein-Zeitung.