Archivierter Artikel vom 30.10.2015, 08:42 Uhr
Koblenz

Wieder brennt eine Mülltonne in Koblenz

Am Altlöhrtor in Koblenz haben am frühen Donnerstagmorgen, 29. Oktober, gegen 2 Uhr eine kleine rollbare Plastikmülltonne und Altpapier gebrannt, das direkt neben der Tonne gelagert war.

Durch das Feuer wurden eine Außenfassade und ein Schaufenster stark beschädigt. Personen wurden nicht verletzt, der Brand wurde von der Berufsfeuerwehr gelöscht. Schon in der vergangenen Woche brannten zwei Mülltonnen. Am Freitag um 0.50 Uhr stand eine Papiermülltonne in der Gerichtsstraße, die in der Durchfahrt zu einem Hinterhof abgestellt war, in Flammen. Auch dort wurde die Hausfassade beschädigt, der Schaden liegt bei rund 2500 Euro. Wenig später um 1.20 Uhr brannte eine Mülltonne im Hinterhof eines Gebäudes in der Schlossstraße. Durch die Flammen wurden die Hauswand und ein in unmittelbarer Nähe geparkter Pkw beschädigt. Hier entstand ein Gesamtschaden von rund 5000 Euro. Die Kripo Koblenz geht davon aus, dass die Mülltonnen vorsätzlich in Brand gesetzt wurden. Sie bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0261/1030.