Archivierter Artikel vom 14.12.2020, 21:09 Uhr
Plus
Koblenz

Wie Vodafone seine Kunden narrt: Tausende in der Region Koblenz haben seit Tagen gravierende TV-Probleme

Der Anruf der Frau von der Vodafone-Hotline vor vier Wochen kam überraschend. „Haben Sie Probleme mit Ihrer Internet- oder Telefonverbindung von Vodafone?“, fragte sie mich höflich. Ich war baff. Seit mehr als 15 Jahren bin ich Kunde zunächst bei Kabel Deutschland, heute bei Vodafone, das den Kabelanbieter vor einigen Jahren geschluckt hat – Telefon, Internet, Fernsehen, alles kommt aus dem Kabel, die Kosten zahle ich als Teil meiner Wohnungsmiete. Als Kunde habe ich Stunden in Hotlines verbracht, um mich mit oft wenig hilfreichen Callcenter-Mitarbeitern herumzuschlagen. Größere Störungen wurden meist erst behoben, wenn sich unsere Zeitung einschaltete – zuletzt geschehen im Juli und November, als Hunderte Koblenzer stundenlang ohne Internet und Telefon waren – mitten in Corona-Homeoffice-Zeiten.

Von Christian Kunst Lesezeit: 5 Minuten
+ 10 weitere Artikel zum Thema