Vallendar

WHU-Studenten müssen Spendenlauf absagen

Der für Samstag geplante Spendenlauf der WHU Otto Beisheim School of Management findet nicht statt. Der Grund: So gut wie niemand wollte mitmachen.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Vallendar – Der für Samstag geplante Spendenlauf der WHU Otto Beisheim School of Management findet nicht statt. Der Grund: So gut wie niemand wollte mitmachen.

„Nach langer Überlegung mussten wir diese Entscheidung am Mittwochabend angesichts der enttäuschend geringen Anzahl der Anmeldungen treffen“, teilen die Studenten mit. Gerade einmal elf Teilnehmer haben sich gemeldet, sagte Maria Thelen aus dem Organisationsteam. Aufwand und mögliche finanzielle Verluste hätten demnach nicht dem übergreifenden Ziel des Spendenlaufs entsprochen.

Mit dem Lauf wollte der Verein „Studenten Helfen“ ein Bildungsprojekt in Namibia unterstützen. Dieses Ziel verfolgen die Studenten auch weiterhin. „Wir hoffen, dass über kleinere Aktionen zum Beispiel in der Weihnachtszeit noch einiges an Spenden zusammenkommt“, sagte Thelen. ank