Archivierter Artikel vom 03.06.2019, 13:00 Uhr
Plus
Koblenz

Werk von Heijo Hangen bröckelt: Kunst am Koblenzer Finanzamt verfällt

Ruhig ist es hier in der Mittagszeit im Hof des Finanzamtes. Ab und zu laufen Mitarbeiter vorbei, in Gespräche vertieft, Besucher drücken eine Zigarette aus, bevor sie ins mehrstöckige schlichte Gebäude verschwinden. Der angrenzende Aufenthaltsbereich aber mit seinen gelben, roten und blauen Sitzflächen wird kaum eines Blickes gewürdigt. Doch. Ein Mann schlendert mit seiner Brotdose herüber, lässt sich auf einem Betonelement nieder. Er ist auf der Dienstreise und möchte die Pause an der frischen Luft verbringen. „Aber das hier ist ganz schön runtergekommen“, meint der Mittvierziger.

Von Katrin Steinert Lesezeit: 3 Minuten