Archivierter Artikel vom 14.03.2013, 09:30 Uhr
Plus
Kreis MYK/Koblenz

Wenn Papa nicht mehr zahlt: Stadt und Kreis müssen beim Unterhalt oft einspringen

Wenn Eltern sich trennen, hat das oft auch finanzielle Auswirkungen für die Kinder. Häufig bleibt der Unterhalt aus. Dann springen die Jugendämter ein – und das nicht zu knapp: Jeweils rund 1,5 Millionen Euro mussten die Stadt Koblenz und der Landkreis Mayen-Koblenz im vergangenen Jahr für den Unterhaltsvorschuss ausgeben.

Lesezeit: 2 Minuten