Plus
Weißenthurm

Wenn großflächig der Strom ausfällt: Feuerwehr Weißenthurm probt bei 24-Stunden-Training den Ernstfall

Der germanische Gott des Lichts, Baldur, war Namensgeber für die 24-Stunden-Großübung, die alle Feuerwehreinheiten der Verbandsgemeinde (VG) Weißenthurm am vergangenen Wochenende gemeinsam durchführten. Simuliert wurde dabei ein großflächiger Stromausfall in der gesamten Region. Ziel der Übung war, die Abläufe zu verfestigen und Erkenntnisse zur Reichweite von Treibstoffvorräten, aber auch Lautsprecherdurchsagen zu bekommen.

Lesezeit: 2 Minuten
Archivierter Artikel vom 04.09.2022, 10:12 Uhr