Plus
Koblenz

Wenn ein Avatar einen Schüler vertritt: Projekt für Schulverweigerer

Morgens, wenn alle Kinder im Klassenraum sitzen, wird ein kleiner Roboter auf den Tisch gestellt. Michael, der Sitznachbar des Avatars, dreht sich um und begrüßt den Jugendlichen Björn, der sich hinter dem Avatar verbirgt. Das Licht geht an – die Augen leuchten, die Morgenrunde kann beginnen.

Lesezeit: 2 Minuten