Archivierter Artikel vom 21.10.2011, 14:41 Uhr
Plus
Koblenz

Wenn der Wirt Trinkgeld klaut

Man hört es nur hinter vorgehaltener Hand. Denn diejenigen, die sich offen wehren, können genauso gut ihre Kündigung unterschreiben. Aber offensichtlich ist es bei einigen Gastronomiebetrieben üblich, die Trinkgelder der Angestellten teilweise oder gar ganz einzubehalten.

Lesezeit: 2 Minuten