Archivierter Artikel vom 24.01.2011, 14:33 Uhr
Koblenz

Weltgebetstag mit dem Schwerpunktland Chile: In Koblenz und der Region laufen die Vorbereitungen

Dass an diesem ersten Freitag im März Fastnachtsfreitag ist, darauf nimmt die Weltgebetstagsordnung keine Rücksicht. Und so werden auch im Rheinland an diesem Tag Gottesdienste gefeiert, gemeinsam gekocht oder Infoveranstaltungen abgehalten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Koblenz – Dass an diesem ersten Freitag im März Fastnachtsfreitag ist, darauf nimmt die Weltgebetstagsordnung keine Rücksicht. Und so werden auch im Rheinland an diesem Tag Gottesdienste gefeiert, gemeinsam gekocht oder Infoveranstaltungen abgehalten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

In jedem Jahr gibt es ein Schwerpunktland, aus dem auch die für alle weltweit geltende Gottesdienstordnung kommt. Das ist diesmal Chile.

 

Mehr zum Weltgebetstag in Koblenz und der Region lesen Sie am Dienstag in der Koblenzer Rhein-Zeitung.