Archivierter Artikel vom 10.08.2018, 15:40 Uhr
Plus
Koblenz

Weltbekannter Streetart-Künstler gibt ein Heimspiel: Neues Gesicht für das Bohnen-Haus

Vielleicht ist es die bekannteste Hauswand der Stadt, für Hendrik Beikirch ist es in jedem Fall eine der besten Stellen für Kunst im öffentlichen Raum in Koblenz: die Wand des Bohnen-Hauses in Lützel, auf die man von der Balduinbrücke aus direkt blickt. Und diese Wand verändert sich gerade. Wo bis vor Kurzem noch ein alter Slogan für einen Umzug mit der Firma Bohnen warb, entsteht nun Kunst. Seit Mittwoch bemalt Beikirch die Fassade mit einem riesigen Porträt.

Von Stephanie Mersmann Lesezeit: 3 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema