Plus
Koblenz

Weitere Spur soll in ein paar Wochen freigegeben werden: Bei der Südtangente in Koblenz ist leichte Entspannung in Sicht

An der sowohl zeitlich als auch kilometermäßig langen Baustelle der Südtangente geht es sichtbar voran: An manchen Tagen ist ein extrem hohes Aufgebot an Arbeitern zu sehen, zum Beispiel, wenn die Kappen betoniert werden. Denn dafür braucht man jede Menge Menschen, um den Beton zu verteilen, zu verdichten und zu prüfen, erklärt Stephan Waldecker vom Landesbetrieb Mobilität.

Von Doris Schneider Lesezeit: 2 Minuten