Region

Weinlese an Untermosel und Mittelrhein läuft: Winzer hoffen auf eine Regenpause

Frische Frucht, hohe Mostgewichte, ideale Säurewerte und im Vergleich zum 2018er-Jahrgang reduzierte Erträge prägen die Weinlese an der Untermosel und am Mittelrhein. Die Lese bringt dem Winzer schließlich den Lohn für alle Mühen, die vom Rebschnitt bis zur Lese das ganze Jahr über mit viel Engagement und Herzblut im Wingert erbracht werden.

Erwin Siebenborn Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net