Archivierter Artikel vom 02.07.2022, 15:00 Uhr
Plus
Altstadt

Altstadtfest in Koblenz: Kaum enthüllt, ist das Denkmal wieder weg

Dass Denkmäler im Laufe der Zeit fallen, kennt man aus der Geschichte. Allerdings dauert es oft Generationen, bis die Monumente stürzen. In Koblenz geht es jedoch viel schneller, wie die jüngste Geschichte um den Gedenkstein für die Neugründung des Deutschen Roten Kreuzes, die 1950 in Koblenz stattfand, zeigt.

Von Peter Karges Lesezeit: 3 Minuten