Kreis MYK/Koblenz

Wegen Abschiebung: Krimineller Algerier (30) verklagt Kreis MYK

Er wurde von Jahr zu Jahr krimineller – will jetzt aber ein besserer Mensch werden: Ein Algerier (30) stahl, prügelte und tauchte in die Illegalität ab. Seit 2013 verbüßt er in Diez im Schwerverbrechergefängnis eine sechsjährige Haftstrafe, weil er in Koblenz eine Drogenhändlerin mit einem Schlagstock ausraubte. Jetzt muss er Deutschland verlassen, will dies aber nicht und verklagt den Kreis Mayen-Koblenz.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net