Archivierter Artikel vom 26.01.2021, 12:30 Uhr

Was macht denn eigentlich das Hundekotmobil?

2009 ist es angeschafft worden, das Koblenzer Hundekotmobil. Doch was ist daraus geworden?

Das Hundekotmobil sorgte für saubere Straßen, wie das Bild aus dem Jahr 2009 zeigt. Archivfoto: Peter Karges
Das Hundekotmobil sorgte für saubere Straßen, wie das Bild aus dem Jahr 2009 zeigt. Archiv
Foto: Peter Karges
Mit dem modifizierten Yamaha-Roller wurden die Haufen eingeweicht, aufgesaugt und die Stelle danach gereinigt. Doch nun ist das Gerät nicht mehr funktionstüchtig, und da es häufiger defekt war, wird es auch nicht ersetzt, so Stadt-Pressesprecher Thomas Knaak. Dazu kam: Die Haufen konnten nur von glatten Böden wie Bürgersteigen entfernt werden, nicht von einer Rasenfläche.

Das bedeutet: Hundehaufen werden von der Stadt im Grunde gar nicht mehr entfernt. Müssen sie auch nicht, weil ja der Hundebesitzer dafür zuständig ist. Aber wie gut das funktioniert, nämlich nicht gut, sieht man an leider vielen Stellen.dos