Koblenz

Warten auf die Neue: Rolltreppe im Löhr-Center kann nicht repariert werden

Ein normaler Nachmittag 16.30 Uhr: Auf dem Weg vom Erfinderbrunnen über die Fischelpassage in die Unterführung sind sehr viele Menschen unterwegs. Nach Schätzungen nutzen täglich etwa 10.000 Kunden diese wohl wichtigste Erschließungsachse zum Löhr-Center. Der Gehkomfort hält sich dabei in engen Grenzen – die Rolltreppe steht still. Und das könnte bis auf Weiteres so bleiben. Viele Bürger machen deshalb ihren Unmut laut.

Reinhard Kallenbach Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net