Archivierter Artikel vom 02.03.2016, 14:53 Uhr
Plus
Waldesch

Waldesch kann 2016 nicht weiter sparen

Die Zeit des Sparens ist für die Ortsgemeinde Waldesch vorbei – zumindest in diesem Jahr. Denn nachdem die Gemeinde ihren Schuldenstand zwischen 2010 und 2015 von mehr als 4 auf rund 3,28 Millionen Euro reduzieren konnte, muss sie in diesem Jahr investieren – zum Beispiel in die Erneuerung des Sportplatzes und die Instandsetzung der Römerstraße. Dass die Ausgaben nötig sind, darüber waren sich alle Ratsmitglieder einig. Einstimmig verabschiedeten sie den Haushaltsplan für das laufende Jahr.

Lesezeit: 2 Minuten